Allgemein

Fotogalerie

Standort &
Anbaubedingungen

Integrierter Anbau

Frostschutz-
beregnungsanlage

Lagertechnik &
Warenaufbereitung

Zurück

 

 

Unser Hof ist ein traditioneller Familienbetrieb. Seit 1985 wird er konsequent als Vollerwerbsbetrieb geführt. Vorher, Teile des Hofes sind bereits in der dritten Generation, hatte der Obstanbau lediglich einen kleinen Stellenwert im Gesamtbetrieb.

 

 
 

 

 

Der größte Anteil an unseren Anbauflächen haben die Apfelsorten. Wir bauen über 10 verschiedene Marktsorten an, darunter z.B. Elstar, Jonagold oder auch Cox Orange, um die Marktnachfrage befriedigen zu können. Es handelt sich bei den Bäumen ausschließlich um kleine Züchtungen, damit die Früchte eine ausreichende Größe erreichen und eine ansprechende Färbung durch weniger Blattschatten bekommen. Diese Effekte werden durch einen gezielten Baumschnitt, sowie durch ausreichende Reihenabstände unterstützt.

 

 

 

 

Die Kleinwüchsigeit der Bäume erleichtert im übrigen auch die Pflege der Bäume, da man fast alle anfallende Arbeiten, wie Ausschneiden, Triebe runterbinden, Ausdünnen oder Plücken, vom Boden aus erledigen kann. Zudem ist eine geringe Baumgröße für das Funktionieren einer Frostschutzberegnung erforderlich, da bei großen Bäumen das Wasser nicht ausreichend verteilt werden kann. Eine Frostschutzanlage wurde gleich nach der Betriebsumstellung aufgebaut und stetig erweitert.

 

 

Seit der Einführung des integrierten Obstanbau an der Niederelbe im Jahre 1989 produziert unser Betrieb ausschließlich nach diesen strengen Auflagen. Wir bieten seitdem nur im Einklang mit der Natur erzeugtes Obst an, wovon auch der Konsument profitiert.
Die
Lagertechnik hat heutzutage stark an Bedeutung gewonnen. Unser Hof verfügt über die neuesten und effektivsten Lagermöglichkeiten, die es gibt. Nicht zuletzt ist es uns dadurch möglich, ausgezeichnete Ware bis zum Anfang der nächsten Saison liefern zu können.

         

 

Neben diesen Hauptvoraussetzungen verfügt unser Betrieb über vielfältige Möglichkeiten der Warenaufbereitung. Dazu gehört unter anderem eine hochmoderne Sortieranlage, die die Äpfel nicht nur schonend behandelt, sondern sie auch mit Kameratechnik optisch exakt vermisst, und somit eine präzise Größensortierung möglich macht.

           

Doch alles wäre nur von sekundärer Bedeutung, wenn da nicht auch der Spaß am Obstanbau wäre, der einen jeden Tag auf's neue motivieren würde, für die Endverbraucher nur das Beste zu produzieren.

 
  Copyright © 2000 Obsthof Scheiko
Alle Rechte vorbehalten